Wir über uns - Lions CLub Odenwald

Lions Clubs International ist eine weltweite Vereinigung freier Menschen, die in freundschaftlicher Verbundenheit bereit sind, sich den gesellschaftlichen Problemen unserer Zeit zu stellen und uneigennützig an ihrer Lösung mitzuwirken. Gemäß dieser Leitidee werden in den jeweiligen Clubs Diskussionen zu Themen von öffentlichem Interesse gepflegt und außerhalb des Clubs kulturelle und karitative Aufgaben durch einen finanziellen und persönlichen Einsatz der Clubmitglieder übernommen. So betreffen die Aktivitäten des Lions Club Odenwald z.B. die Jugend- und Begabtenförderung, die Behinderten- und Altenhilfe, die Förderung der Musikausbildung und viele andere kulturelle Aufgaben.


Weltweit gibt es aktuell in 200 Ländern etwa 47000 Clubs mit insgesamt 1,4 Millionen Mitgliedern.


Der Lions Club Odenwald wurde am 27. Februar 1964 gegründet und hat zurzeit 40 Mitglieder.


Tradition hatten schon immer praktische Projekte als auch internationale Projekte. Als Beispiele seien aus der Festschrift 2014 zum 50-jährigen Jubiläum des Clubs auszugsweise folgende Projekte genannt: Sammlung von 12.000 Eur im Jahr 2002 für Flutopfer in Grimma; 2004 Unterstützung der Ombili Stiftung in Namibia; Gäulchenverkauf auf dem Weihnachtsmarkt 2005 oder Renovierungen wie im Olfener Steinbruch oder schon 1987 auf dem Zeltplatz in Breuberg.
Busse wurden zuletzt unterstützt für die Tafel in Michelstadt aber auch schon 1976 für den „Verein Lebenshilfe“ in Bad König.